Interviews

Was treibt Alpinisten an und hinauf?

Immer wieder frage ich das Bergsteiger und Bergsteigerinnen. z.B.: Stefan Glowacz (rechts im Bild).

Immer an der Wand lang

IMG_1940Im Amazonasgebiet schlagen sich drei Kletterer 14 Tage lang durch den Urwald zur extrem steilen Felswand des Roraima durch, um sie zu erklimmen. Stefan Glowacz erklärt, was das für ihn bedeutet.

Barbara Schaefer (Welt.de): Was suchen Sie auf ihren Expeditionsreisen? Glauben Sie, dass da draußen, irgendwo in einem hintersten Winkel der Welt in einer abgelegenen Wand sich der Sinn des Lebens versteckt?

Stefan Glowacz: Das ist eine große Frage. Der Sinn des Lebens ist eine äußerst individuelle Angelegenheit. Er besteht aus verschiedenen Aspekten, und für mich persönlich daraus, eine Familie zu haben, für Kinder da zu sein. Aber er besteht auch darin, seine eigene Leidenschaft früh erkennen zu können, und die leben zu dürfen. Wenn ich in Kanada am Flussbett sitze und mir keinen schöneren Ort wünschen kann, an dem ich in dem Moment sein will. Wenn ich aufbreche und ich spüre, dass ich in dem Moment ganz bei mir bin. Für mich ist der Sinn des Lebens, so zu leben.

Das ganze Interview steht hier: http://www.welt.de/reise/Fern/article115611737/Extremabenteuer-Immer-an-der-Wand-lang.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: